Die Bürgerinitiative „Willkommen in der Wik“ stellt sich vor

Seit Ende Oktober dient Marinetechnikschule in der Arkonastraße als Dauerunterkunft für Flüchtlinge. Die Bewohner sind meist Familien und junge Männer, viele sind traumatisiert von der Flucht. Als Bürgerinitiative „Willkommen in der Wik“ wollen wir einen Beitrag zur Integration der Bewohner in die neue Nachbarschaft leisten und ihnen helfen, aktiv am Leben in Kiel teilzunehmen.

Auf Einladung des Kunstvereins Haus 8 und der Böll-Stiftung wurde die Bürgerinitiative Mitte September 2015  gegründet. Jeder kann bei uns seine Fähigkeiten einbringen und sich dort engagieren, wo es ihm oder ihr am meisten Spaß macht – sei es in der Begegnungsgruppe, der Kreativgruppe, der Sportgruppe oder der Sprachgruppe. Wir treffen und in unregelmäßigen Abständen, die Termine werden hier auf der Webseite rechtzeitig angekündigt.

Unseren aktuellen Flyer finden Sie mit einem Klick auf das Logo:

LOGO